Retro & Böisi Lovas

Wosäch Pixu gägäsitig no ä guätä Tag wünschä.

H.E.R.O. [VCS]

(Bereits) 1984 war Activision eine der erfolgreichsten Programmierschmieden der Videospielindustrie. In jenem Jahr landeten sie eine Release-Bombe nach der Anderen, u.a. auch H.E.R.O. (will heissen: “Helicopter Emergency Rescue Operation”), welches für diverse Systeme erschien. 

Das Spiel macht auch heute noch viel Spass und ist für ein VCS-Game sehr abwechslungsreich gestaltet, denn es ist eines der aufwändigeren, quasi “scrollenden” Spiele: es gibt sich von Bildschirm zu Bildschirm ändernde Levelabschnitte. Man steuert einen helmtragenden Progragonisten mit Helikopterrucksack, welcher in dunklen Dungeons Bergarbeiter retten muss. In den Weg stellen sich dabei Spinnen, Schlangen und anderes Ungeziefer.

Steuerung und Spieltechnik ist bei diesem Klassiker prima umgesetzt und lässt einen gut und gerne eine Weile vor der Glotze hängen. H.E.R.O. ist nicht nur deshalb eines der wenigen, sehr schwierig ergatterbaren Atari 2600 Games. Für die boxed Version bezahlt man gegenwertig schnell mal 30-40 Fr.. Wertung 7/10

 

Leave a Reply